Reisen neu erleben

...Reiseberichte und mehr

Dublin – Republik Irland

Dublin - Republik Irland

Dublin – Republik Irland

Reiseziel Dublin – Republik Irland

Urlaubsalternative Dublin – Rebublik Irland. Viele Menschen und gerade Familien verreisen Jahr für Jahr in die verschiedensten Länder. Da es die meisten in Richtung Sonne zieht, erfreuen sich vor allem am Mittelmeer liegende Länder wie die Türkei, Spanien oder Griechenland großer Beliebtheit. Aber auch die Schweiz, Österreich und England locken jedes Jahr eine Vielzahl an deutschen Touristen an – ebenso wie die Nord- und Ostsee. Doch kaum einer kommt auf die Idee, nach Irland zu reisen. Dabei ist dieses abwechslungsreiche Land eine Reise definitiv wert.

Auch wenn Irland mit seinen kühlen Sommern bis maximal 19° Celsius nicht unbedingt zum Baden zu empfehlen ist, bietet das Land viel Kultur und noch viel mehr unvergessliche Landschaften.

Kultur in Dublin

In Dublin – Republik Irland selbst kommt man schnell in Kontakt mit der Kultur und Lebensweise der Iren – etwa werden die Ampelsignale vor allem für Fußgänger geflissentlich ignoriert. Zu den Höhepunkten gehören natürlich die Nationalgalerie, das Nationalmuseum und andere Museen, deren Eintritt meist kostenfrei oder günstig ist. Am Montag haben die meisten kulturellen Einrichtungen jedoch geschlossen.

Dublin

Dublin

Auch das Trinity College – eine renommierte Universität im Herzen Dublins – ist definitiv einen Besuch wert. Der Eintritt kostet nichts und Ausstellungen zu den verschiedensten Themen können problemlos einen ganzen Nachmittag unterhalten. Zu den berühmtesten Studenten gehörten unter anderem Oscar Wilde, Samuel Beckett oder Erwin Schrödinger.

Wicklow Mountains

Unweit von Dublin -Republik Irland, im Südosten, verlaufen die Wicklow Mountains, deren höchster Berg 925 Meter hoch ist und sich perfekt zum Wandern eignet. Da in Irland die meisten Wälder abgeholzt (inzwischen aber wieder aufgeforstet) wurden, sind Wälder eher die Ausnahme. Moore gehören zum Hauptbestandteil der Berge und bei einer Wanderung sollte unbedingt an wetterfeste Kleidung gedacht werden. Aufgrund der Höhe und einem Fehlen an natürlichem Schutz kommt es meist zu heftigen Sturmböen, nicht selten gepaart mit regnerischem Wetter. Ist es aber weder neblig, noch bewölkt, bietet sich ein großartiger Ausblick auf das Gebirge und das Umland. Und selbst bei schlechten Wetterverhältnissen lohnt sich eine Wanderung allemal, denn die wenigen wieder aufgeforsteten Berghänge bieten ein so abwechslungsreiches Bild an Fauna und Flora, dass man sich wie in einem Urwald fühlen kann, Wasserfälle und Sturzbäche inbegriffen.

Dublin ist definitiv einen Besuch wert, egal ob man eher die Natur oder die Kultur genießen möchte. Besonders empfehlenswert für eine große Gruppe oder Familie ist aber das Lernen der irischen Tänze und das am Besten in der Haupstadt Dublin – Republik Irland

Reisen neu erleben © 2013 Frontier Theme