Reisen neu erleben

...Reiseberichte und mehr

Sport

Hawaii Maui auch heute noch ein Windsurf Paradies?

In der Vergangenheit war Maui als ein absolutes Paradies für Windsurfer bekannt, doch viele fragen sich, ob dies auch heute noch der Fall ist. Die Antwort kann jedoch nur Ja lauten, denn das Wellenreiten spielt auch heutzutage noch eine große Rolle auf der Insel. Es handelt sich aber auch abseits der Strände um ein echtes Urlaubsparadies, denn Maui kann eine einzigartige Natur bieten.

Die beliebtesten Strände für Windsurfer

Hookipa

Hookipa Beach

Wer die Insel besucht, um das Surfers Paradise mal aus erster Hand zu erleben, der sollte ganz bestimmte Strände ansteuern. Zunächst einmal ist aber zu sagen, dass man auch die Jahreszeit bei seinem Urlaub einplanen sollte, denn in den Wintermonaten sind die Wellen vor Maui sehr anspruchsvoll, weshalb zu dieser Zeit eigentlich nur absolute Profis den Sprung aufs Brett wagen. Im Sommer und Frühjahr können sich jedoch auch fortgeschrittene Wellenreiter bedenkenlos in die Wellen stürzen. (mehr …)

Die besten Regionen für einen Winterurlaub in Deutschland’s Nachbarländern

In den kalten Wintermonaten zieht es viele nicht nur zu beliebten Urlaubsregionen in Deutschland, sondern auch zu Orten im nahen Ausland. Schließlich gönnen sich viele, auch abseits des Jahresurlaubes im Sommer, gerne eine kleine Pause vom stressigen Alltag. Die Nachbarländer Deutschlands sind für einen Wintersport- oder Wellnessurlaub ideal, da sie mit dem Zug und dem Auto schnell zu erreichen sind. Reiselustige können bereits jetzt den Winterurlaub mit travel24.com planen und dadurch von günstigen Preisen profitieren. Doch wohin soll die Reise in den kommenden Wintermonaten gehen?

Bildquelle: (Pixabay.com) http://pixabay.com/de/s%C3%B6lden-winter-wintersport-alpen-114740/

Bildquelle: (Pixabay.com)
http://pixabay.com/de/s%C3%B6lden-winter-wintersport-alpen-114740/

Besonders gefragt ist das Nachbarland Österreich, welches sich mit seinen zahlreichen Pisten und urigen Berghütten für einen Skiurlaub geradezu anbietet. Speziell das Wintersportzentrum am Achensee in Östereich zieht jedes Jahr mit seiner idyllischen Winterlandschaft zahlreiche Besucher an. Urlauber können in dieser Region nach besten Gewissen Wintersport, wie Langlauf oder Alpinski, betreiben. Die notwendigen Geräte können zudem vor Ort oder online gemietet werden, was das Gepäck übersichtlich hält. Ansonsten stehen die bekannteren und teureren Skigebiete in Österreich, Kitzbühel, Ischgl und Sölden, zur Verfügung. Abseits der Piste kann der Aufenthalt in Österreich auch mit einem Besuch eines der 20 Weihnachtsmärkte in Wien verbracht werden. Besonders sehenswert in Wien ist aber auch das Schloss Schönbrunn und das stadteigene Rathaus. (mehr …)

Mühelos zu verstehen – Bogensport

Die Spiele der Neuzeit in London sind schon Vergangenheit. Der Schein des Olympischen Gedankens ist direkt auf dem Weg dorthin. Dieser Tage ist es selbstverständlich, dass selbst gut bezahlte wie auch außergewöhnlich talentierte Persönlichkeiten teilnehmen. Gerade ebenso jene, die bekannt in ihrem Fach sind, doch dummerweise keinesfalls den Wert haben den sie gewiss genießen, empfangen hierbei eine Aufmerksamkeit viel stärker in den Brennpunkt der Welt zu zu kommen. Besonders der Bogensport ist dafür ein treffliches Exempel.

Was die Ausstrahlung des Bogenschießens mit sich bringt, kann in keinster Weise prägnant ergründet werden.Die Einstellung der Geräuschlosigkeit, die beim Bogenschiessen Veranstaltungen erforderlich ist, hinterlässt bei den Zuschauern unvermeidlich die Verinnerlichung des Bogenschiessens. Die Erscheinung der Bogensportler sind verkappt, Feuerwerk und Unterhaltung, ähnlich der Fußballer, sollten gar nicht angestrebt werden. Bei dem Bogenschiessen definit  der Sportler wie sein sein Gerät, Wettkampfbogen mit Sehne sowohl der dazu gehörige Pfeil. Zwar bietet Bogenschiessen die physische Kraft ihren Relevanz, doch ist sie praktisch als unbedeutend zu bewerten.Schwung hat eine alternative Bedeutung wie zum Vorzeigebeispiel bei Schwimmern. In erster Linie werden die die Rückenmuskeln beim Bogenschiessen belastet, diese helfen den Holzbogen ruhig zu führen, damit das Trefferbild sicher zerstört werden kann.  Bedeutend ist beim Bogensport die beschwingte Unbeschwertheit. (mehr …)

Reisen neu erleben © 2013 Frontier Theme